Samstag, 23. Januar 2016

Turnverein im Fürstenlager

Ein gut erhaltenes Foto aus dem Beginn des letzten Jahrhunderts, das nach dankenswerten Hinweisen eines Besuchers dieser Homepage datiert werden kann auf den 7. August 1921. Das Bild wurde im Rahmen des 40jährigen Stiftungsfestes des Turnvereins "Gut Heil" aufgenommen. Das hier gezeigte Bild lässt sich auch in der Festschrift zum 100jährigen Vereinsjubiläum finden (siehe: TSV Rot-Weiss Auerbach1881 e.V." Hrsg. TSV RW Auerbach, 1981 S.198 ff.)

Nachlass Joseph Stoll 00060.jpg - Turnverein in Auerbach
Turnverein in Auerbach


Aufgrund der oben angeführten Festschrift ließ sich auch ein weiteres Dokument zuordnen. So hat Joseph Stoll 1921 den Prolog zum 40jährigen Stiftungsfest geschrieben, welches sich hier abrufen lässt: Dem Andenken des Turnvater Jahns!

Kommentare:

  1. Das Bild wurde am 7. August 1921 zum 40jährigen Stiftungsfest des Turnvereins "Gut Heil" Auerbach aufgenommen. In der FEstschrift zum 100jährigen Vereinsjubiläum der TSV Auerbach wird über dieses Ereignis ausführlich berichtet. (Vgl. "TSV Rot-Weiss Auerbach1881 e.V." Hrsg. TSV RW Auerbach, 1981 S.198 ff

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Informationen. Besteht die Möglichkeit den von Ihnen genannten Artikel / Auszug zu erhalten, um ihn ausführlicher dokumentieren / hier veröffentlichen zu können.
    Für Ihre Bemühungen dankend.

    AntwortenLöschen
  3. Habe den entsprechenden Artikel gescannt, weiss jedoch nicht, wie ich ihn hier platzieren bzw. übermitteln kann.

    AntwortenLöschen
  4. so, jetzt scheint es mir gelungen zu sein, mich mit einem google-Konto zu äussern..vielleicht schaffe ich es noch, den Artikel zu posten..

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Herr Schober,
    da die Artikel auf dieser Seite einheitlich gestaltet und nach klaren Kategorien und Maßgaben geordnet und aufbereitet werden sollen, können Außenstehende keine eigenen Artikel einstellen.
    Daher schlage ich vor, dass Sie den Artikel mir per E-Mail zukommen lassen und ich Ihn entsprechend vorbereite.
    Für Ihre Bemühungen herzlich dankend
    Frank Stoll

    AntwortenLöschen