Samstag, 9. Januar 2021

Rodensteinstraße (Mannheimer Straße) / Eisenbahnanlage vor 1900

Die Bahnanlage im Bereich der heutigen Rodensteinstraße auf einer Ansichtskarte der  Kunstanstalt Chr. Haun, Darmstadt; gelaufen: 06.08.1900.


Die Ansichtskarte zeigt die Rodensteinstraße (ursprünglich: Mannheimer Straße), die damals noch auf gleicher Höhe mit den Bahnanlagen der Main-Neckar Bahn bzw. der Hessischen Ludwigs-Bahn lag. Im Hintergrund (Mitte) sieht man die alte Stadtkirche und das Dach des davor befindlichen alten Rathauses. Ganz links erkennt man den Rodensteiner Hof. Von den in der Rodensteinstraße zu sehenden Häusern stehen nur noch wenige. Die Mathildenstraße im rechten Teil des Bildes (links neben dem Haus am rechten Bildrand) ist ebenfalls zu erkennen.

Lage


Freitag, 11. Dezember 2020

Bahnhofstraße - Kaiser-Wilhelm Anlage und Gasthof Germania 1907

Wie idyllisch, wie romantisch, wie... weg! Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte. In diesem Falle stimmt das in doppelter Hinsicht, denn was soll man in Anbetracht der heutigen Situation an gleicher Stelle noch viel sagen. Der Text der Feldpostkarte ist auch eher bescheiden... "Danke für Deine Karte... erhältst Du meine Karten... Bis bald... Gruß"


 Lage

Freitag, 4. Dezember 2020

Das Amtsgericht von 1902 - Wilhelmstrasse 26

Das Amtsgericht in der Wilhelmstraße 26 wird demnächst 120 Jahre alt... es steht noch immer, ist immer noch ein Gericht, es war zwischenzeitlich an das Gefängnisgericht angeschlossen, welches 1980 mitsamt der Gefängnismauern abgerissen worden ist, und es sieht immer noch prachtvoll aus. Der Baumbestand ist gewachsen, das verändert die Ansicht heute nochmals und im Hintergrund sehen sie nichts... Da war Bensheim zu Ende, da kamen die Gärten und Felder... Ein richtiges Kleinstadtidyll.
 
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Kühnreich für diese zwei Bilder.



 

Lage

Freitag, 27. November 2020

Bildvergleich - Historisches Fachwerkhaus - Nähe "Am Bürgerhaus 6"

Nicht dass Sie glauben, das schöne Haus heute sei das häßliche Haus auf dem alten Bild. Das große Haus verbirgt sich hinter dem kleinen Häuschen... und ist jetzt sichtbar... Wenn aber das alte gerettet worden wäre, dann hätte es sich in die Bausubstanz der noch bestehenden Häuser eingefügt... Hätte!



Lage