Donnerstag, 30. März 2017

Turnverein Bensheim e.V. 1862 - Bilder der Handballer, Fußballer und Turner 1930 - 1932

Der Turnverein Bensheim e.V. 1862 wird heute von der Handballmannschaft des Jahres 1930, der 2. Fußballmannschaft des Jahres 1930 und den Turnern von 1932 repräsentiert. 

Der Turnverein Bensheim war Mitglied der "Deutschen Turnerschaft" von 1868, der sich als Dachverband der bürgerlichen Turnvereine in Deutschland verstand. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass sich etliche Gymnasiasten in den Reihen der Sportler befanden und der Erste Vorsitzende Eduard Haßloch hieß, der vielen Bensheimern auch durch den Verkehrsverein und seine Mitwirkung am Bensheimer Winzerfest bekannt sein dürfte.

Das erste Bild zeigt die Zweite Mannschaft des DT Bensheim nach ihrem überragenden Sieg gegen Worms (5:1) am 9. März 1930.

Turnverein Bensheim 1862, 9. März 1930, Sieg der 2. Mannschaft gegen Worms  5:1, Nachlass Egon Stoll-Berberich, Bensheim

Wenige Tage später, nämlich am 23. März 1930, fällt das Ergebnis gegen die Jugendmannschaft von Arheiligen mit 7:3 ebenfalls erfolgreich aus.

Turnverein Bensheim 1862, 9. März 1930, Sieg der 2. Mannschaft gegen Arheiligen  7:3, Nachlass Egon Stoll-Berberich, Bensheim

Ganz adrett zeigen sich die jungen Herren als Handballmannschaft im Oktober 1930 und die Rückseite des Fotos präsentiert uns sogar die Namen... so muss es sein.

Turnverein Bensheim 1862, Handballmannschaft Oktober 1930: Joseph Fertig, Johann Gondolph, Fritz Fertig, Franz Gondolph, Hans May, Hermann Fertig, Egon Stoll-Berberich, Karl Hartmann, Willi Speckart, Paul Leichsenring, Nachlass Egon Stoll-Berberich, Bensheim

Vor dem Marktplatzbrunnen, diesmal in weißen Leibchen und Turnschlappen: Die Turner im Jahre 1932


Ein einfacher Papierausweis mit 2 Unterschriften genügte, um sich als Mitglied des Turnvereins Bensheim 1862 ausweisen zu können... vorausgesetzt man hatte den Mitgliedsbeitrag von 0,50 Mark für "Zöglinge" entrichtet.

Mitgliedsausweis von Egon Stoll-Berberich, Turnverein Bensheim e.V. 1862, 01.09.1929, Nachlass Egon Stoll-Berberich, Bensheim

Keine Kommentare:

Kommentar posten