Freitag, 1. Dezember 2017

Grieselstraße 33 und 31 im Juli 1982 - Es war einmal

Heute zwei Bilder, die die ursprüngliche Bebauung im Bereich der Grieselstraße zeigen. Das Haus 33 steht noch, aber es dauert nicht mehr lange und es wird durch einen Neubau ersetzt, darum hat der damalige Stadtarchivar Diether Blüm das Foto geschossen und entsprechend beschriftet.
  • Er beschreibt die Lage des Hauses als Grieselstraße, Ecke Raabgasse. Dies wäre das heute vom Kaufhaus Ganz bebaute Gebiet. Die Hausnummer 31 wäre somit die heutige Einfahrt zum Parkhaus Ganz und auf dem Grundstück des Hauses 33 ist heute ein Parkplatz.
  • Nach der Veröffentlichung der Bilder in den sozialen Medien meldete sich eine Griesel-Bewohnerin. Sie meint, dass die Angabe auf der Rückseite nicht stimme und es sich in der Tat um die Hausnummer 33 handele, also die Stelle auf der sich heute die Speisegaststätte "Haus Büttner" befindet. Weitere Rückmeldungen bestätigten diesen Sachverhalt.
Vielen Dank für die Rückmeldung, denn nur so lässt sich die Historie von Bildern sichern und somit das eigentliche Ziel dieser Homepage auch umsetzen.

Viele der Häuser im Griesel ähneln bzw. ähnelten diesem Haus. Siehe auch den letzten Beitrag.



Grieselstraße 33 laut Bildbeschreibung auf Rückseite (falsch)


Grieselstraße 33 (richtig)

Keine Kommentare:

Kommentar posten