Sonntag, 7. April 2019

Ein kleiner Stadtrundgang anhand historischer Fotografien (VIDEO)

Wem das Klicken durch die Bestände von "Bensheim in alten Bildern" zu umfangreich erscheint, der kann sich jetzt 6 Minuten berieseln lassen und sich auf einen Stadtrundgang durch Bensheim begeben. Ein kleines Video durch die Innenstadt...


Samstag, 6. April 2019

Der Bensheimer Marktplatz wie er war und noch ist


Aus aktuellem Anlass - aus Sorge und Begeisterung - heute ein paar Bilder des Bensheimer Marktplatzes, als er noch harmonisch wirkte und den alten Bestand vor dem Krieg aufwies. Selbst den Abrisswahn der 1960er Jahre (Bild 4) hat noch nicht stattgefunden. Genießen Sie die Bilder... wer weiß wie lange dieser teilweise erhaltene Anblick uns noch erfreuen wird...





Freitag, 15. Februar 2019

Der Bensheimer Bahnhof, Hessische Lokomotiven und ein Uniformknopf der HLB

Fangen wir einfach mal mit einem Knopf an. Jahrzehntelang mit anderen Kleinteilen wie Ansteckern, Zinnfiguren und Weihnachtsschmuck in einem alten Karton gelagert, fiel der schwarze unansehnliche Knopf gar nicht auf. Durch Unachtsamkeit - die Schwerkraft zeigte sich von ihrer lästigen Seite - fiel der Karton zu Boden und die Kleinteile bedurften der Sortierung. Was ist das? Da sind ja Räder zu erkennen.... eine Lok... eine alte Lok. Also den Knopf schnell in eine Reinigungsflüssigkeit geworfen, Zahnbürste, Messingbürste, Politur herausgeholt und siehe da...

Ein Knopf der HLB! Der Hessischen Ludwigsbahn. Einer der vielen Privatbahnen, die sich in der Mitte des 19. Jahrhunderts durch die Landschaften der deutschen Länder schlängelten. 1845, nach vielen Querelen, wurde die zuerst noch Mainz-Ludwigshafener-Eisenbahngesellschaft genannte Eisenbahngesellschaft gegründet und bildete mit ihrem Bahnnetz von 697km Länge die größte Eisenbahngesellschaft. Doch... machen wir es kurz... Bismarck kam, erfand den berühmten Hering, schaffte das Reich und damit war Schluss mit der Hessischen Ludwigsbahn. 1899 - jetzt kommen wir auf den Knopf zurück - durften selbst die hartnäckigsten und trotzigsten ehemaligen Mitarbeiter der ehemaligen Gesellschaft ihre alten Uniformen nicht mehr tragen und die Köpfe wanderten mit in den Kleiderschrank. 

NLFXS_HLB_Knopf.jpg; Nachlass Franz Xaver Stoll, Bensheim; Uniformknopf der HLB (Hessische Ludwigsbahn) aus Messing, 24mm, Rückseite trägt Aufschrift "Extra Fein"; digitalisiert und zusammengestellt: Frank-Egon Stoll-Berberich 2019.
Uniformknopf der Hessischen Ludwigsbahn (HLB)


Wer kann helfen? In einem Artikel der Lampertheimer Zeitung / Echo-Online1 wird von einem Fund eines HLB Knopfes berichtet, allerdings ist die Bestimmung der abgebildeten Lokomotive falsch. Kennen Sie die auf dem Knopf abgebildete HLB Lok?



So sah der Eisenbahnverkehr in und um Bensheim damals aus. Eine leider nicht genau zu bestimmende Lokomotive mit 6 Waggons fährt entlang der Bergstraße.

Kurz vor Bensheim - kurz vor dem Jahrhundertwechsel
Der Bensheimer Bahnhof um die Jahrhundertwende. Eine T3 steht schnaufend im Bahnhof und die Gleise sind noch ebenerdig verlegt. Im Hintergrund der Wartesaal der III. Klasse und jede Menge Bahnangestellte...und irgendwo unser Knopf...  Nicht mehr lange und er verschwindet für Jahrzehnte im Karton... Hoch Lebe Bismarck!
Der Bensheimer Bahnhof um die Jahrhundertwende mit ebenerdig verlegten Gleisen - eine T3 schnauft vor sich hin...

Samstag, 2. Februar 2019

Hauptstraße Blickrichtung Hospitalkirche - "Interaktive Karte"

In diesem Beitrag soll versucht werden, eine typische Ansichtskarte aus dem Jahren vor dem Ersten Weltkrieg ein wenig "interaktiver" zu gestalten. Neben dem ohnehin beeindruckenden Motiv, ermöglicht diese Karte ein "Draufklicken" auf die verschiedenen Gebäude (mit rotem Rahmen) und so einen Link zu weiteren Karten, die die entsprechenden Gebäude zeigen.

Aber nun zurück zu der hier gezeigten Karte. Sie zeigt die Hauptstraße vor dem Ersten Weltkrieg in Blickrichtung "Hospitalkirche" und eine junge Dame vermerkt auf der Vorderseite, dass sie nun ganz frisch in Bensheim wohnt, nämlich in der Wohnung oberhalb des Verlagshauses Berger... dem Bergsträßer Anzeigeblatt.

Das Original - mit interaktiven Links
Brunnen Berger Haeuserlinks Hospitalplatz

Die interaktive Karte - Veranschaulichung
Brunnen Berger Haeuserlinks Hospitalplatz

Das Original - Anklicken zum Vergrößern (wie bisher)

Montag, 28. Januar 2019

Schüler des Jahrgangs 1937 auf einem Klassenfoto der Volksschule Wilhelmstraße

Herr Thorsten Gaulrapp sandte ein Bild seines Vaters Franz-Josef Gaulrapp (Jahrgang 1937) ein, das diesen als Schüler im Kreise seiner Mitschüler zeigte. Bekannt ist natürlich der Vater (Erste Reihe, 4. von links) und der Lehrer soll Brand geheißen haben, soll... und genau das wäre jetzt unsere Frage.

Wer erkennt jemanden auf dem Foto (Mensch! Das ist ja Opa)
Wer kann eventuell genau sagen, wann das Bild geschossen wurde?
Wer erkennt den Lehrer und weiß, wie dieser Mann hieß?




Nachdem das Bild in den sozialen Netzwerken zur Verfügung stand, meldeten sich Angehörige der auf dem Bild gezeigten Schüler und ergänzten die Angaben. Ganz besonderer Dank geht an Herrn Hans Bernhard Schober und Frau Martina Mühlum, die das Bild um weitere Namen und Daten ergänzen konnten!

BIAB_HTG_001.jpg; Sammlung Gaulrapp, Bensheim; Bild der Schulklasse "Jahrgang 1937"der Volksschule Wilhelmstraße  in Bensheim, 1948. Erste Reihe, 4. von links: Franz-Josef Gaulrapp, 9. von links Peter Gmeiner, 10. von links Horst Funk, 11. von links Gunter Voltz; 2. Reihe sitzend jeweils von links: 1. Hans Rettig, 2. Herbert Fertig, 8. Josef Hammes (Metzgerei Hammes); letzte Reihe, jeweils von rechts: 5. Bayer oder Baier, 6. Bayer oder Baier, 7.Klaus Scholz; letzte Reihe, jeweils von links: 5. Josef Samstag, 9. Dresden; Lehrer Desaga.
Quelle: Thorsten Gaulrapp, Bensheim.